Die Wahlbenachrichtigungen sind nun zugestellt!

Alle in das Wählerverzeichnis eingetragenen Personen haben in den letzten Tagen ihre Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl am 14.03.2021 erhalten.

Bitte melden Sie sich unverzüglich, wenn Sie wahlberechtigt sind und noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben.

Es wird Ihnen sicherlich aufgefallen sein, dass im Unterschied zur Bürgermeisterwahl der Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines nun wieder auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufgedruckt ist. Leider erlauben die gesetzlichen Grundlagen zur Landtagswahl nicht die automatische Verschickung der kompletten Briefwahlunterlagen. Wir hätten diesen Service gerne wieder angeboten.

Die Durchführung einer Wahl in dieser außergewöhnlichen Zeit der Coronapandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Daher gibt es wie schon bei der Bürgermeisterwahl einige Änderungen im Ablauf der Landtagswahl am 14.03.2021.

  • Geben Sie nach Möglichkeit Ihre Stimme per Briefwahl ab. Um das Infektionsrisiko durch die Anwesenheit von vielen Personen im Wahllokal und im Umfeld des Wahllokals zu minimieren, empfehlen wir allen Wahlberechtigten, ihre Stimme zur Landtagswahl im Wege der Briefwahl abzugeben.
  • In den kommenden Wochen können Sie die Briefwahlunterlagen (Wahlschein, -umschläge, Stimmzettel und Merkblatt) über die Wahlbenachrichtigung oder bequem über die Homepage der Gemeinde Grafenau anfordern. Bitte beachten Sie bei manueller Eingabe nach Aufruf des Links der Homepage, dass der Wahlbezirk als durchlaufende Nummer ohne Bindestrich eingegeben werden muss. Noch leichter geht es mit dem QR-Code! Ihre Stimme können Sie sicher von zu Hause abgeben und den Briefwahlumschlag in den Rathaus-Briefkasten/Postbriefkasten bis am 14.03.2021 um 18:00 Uhr einwerfen. Wir erhoffen uns dadurch einen hohen Briefwahlanteil.
  • Um das Infektionsrisiko im Rahmen der persönlichen Stimmabgabe so gering wie möglich zu halten, werden wir für die Urnenwahl für jeden Teilort nur ein Wahllokal zur Verfügung stellen. Für alle Wahlberechtigten wird die persönliche Stimmabgabe unter Beachtung der allgemein empfohlenen Hygienemaßnahmen (Mindestabstand von 1,5m, Tagen einer Mund-Nasen-Bedeckung, Husten- und Nies-Etikette, Handhygiene) im jeweiligen Teilort in der Wahlzeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich sein. Wir würden es begrüßen, wenn Sie Ihren eigenen Stift mitbringen, desinfizierte Stifte stehen aber natürlich zur Verfügung. Zur Wahl im Wahllokal bringen Sie bitte Ihre Wahlbenachrichtigung oder den Wahlschein mit. Ohne diese Unterlagen ist eine Stimmabgabe im Wahllokal NICHT möglich.
  • In Grafenau-Döffingen wird der Wahlraum im Foyer des Rathauses liegen, im Teilort Grafenau-Dätzingen wird der Wahlraum in der Wiesengrundhalle (Zuschauerbereich oben) liegen.

Bei Fragen rund um die (Brief-)Wahl stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros telefonisch unter 07033/403-275; 12; 13; gerne hilfreich zur Seite.